Reiki-Do Institut Freiburg bei Facebook  Schamane Benjamin Maier      

Was ist Shingon Reiki?

Shingon Reiki - An den Wurzeln von Reiki

Die Idee zu Shingon Reiki entstand vor einigen Jahren, als der Reiki-Forscher Mark Hosak begann zunächst für seine Magister-Arbeit und später für seine Doktorarbeit im Bereich der Reiki-Symbole und Rituale der Heilung des Esoterischen Buddhismus zu forschen. In den letzten Jahren lenkte er seine Aufmerksamkeit auf den Gedenkstein bei Mikao Usuis Grab und begann damit die Inschrift von Grund auf neu zu übersetzen. Aus seinen Forschungen seit 1993 im Bereich Reiki und Shingon Buddhismus entwickelte er den Reiki-Stil Shingon Reiki. Den Namen Shingon Reiki gibt es bereits seit dem Jahr 2005. Mark Hosak ist seit 2006 mein spiritueller Lehrer.

Was bei den Übersetzungen der Inschrift des Gedenksteins heraus kam ist die Idee, die Mikao Usui von Reiki hatte, sprich wie derjenige, der Reiki in die Welt gebracht hat, Reiki gesehen hat:

"Der Sinn von Reiki ist die Entwicklung von übernatürlichen Fähigkeiten und die eigene spirituelle Entwicklung. Nebensache ist dabei die Beschäftigung mit Symptomen. Ein Reiki-Lehrer sollte sodann Reiki, seine spirituellen Erfahrungen mit Reiki und sein Wissen verbreiten, wobei es dabei nicht im Geringsten um Erhabenheit gehen sollte."

Dieser Idee folgt Shingon Reiki und führt somit Mikao Usuis Arbeit fort. Der Schwerpunkt liegt auf der spirituellen Entwicklungsarbeit. Shingon Reiki beinhaltet die neuesten Forschungsergebnisse zu den Wurzeln von Reiki, neuste Erkenntnisse aus der Wissenschaft im Bereich Gehirn und Geist, Meditationen und Anwendungen mit Siddham-Symbolen aus dem Shingon Buddhismus und Wissen aus jahrzehntelanger Erfahrung mit Reiki.

Da die Forschung und Erfahrung ständig weiter geht, bleibt Shingon Reiki nicht stehen, sondern entwickelt sich stetig weiter.

Shingon Reiki hat als Basis das Usui Reiki Ryôhô. Mikao Usui, der ab dem Jahre 1922 zunächst in seiner Familie und unter Freunden mit Reiki arbeitete und dann die restlichen 4 Jahre seines Lebens in ganz Japan verbreitete, nannte seine Methode Usui Reiki Ryôhô. Das bedeutet so viel wie Geistheilungsmethode mit Reiki nach Usui.

Reiki und der Shingon Buddhismus

Shingon ist eine Schule des Esoterischen Buddhismus in Japan. Im Shingon Buddhismus folgt man der Idee, dass es möglich sei, vollständige Erleuchtung innerhalb diesen Lebens zu erlangen - ein erleuchtetes Herz/Geist - inneren Frieden mit sich selbst und allem in der Welt. Um diesen Weg zu gehen, gibt es in der Shingon-Lehre viele magische Rituale mit Symbolen und kontemplativen Meditationen, z.B. um mit einem Lichtwesen zu verschmelzen, um das spirituelle Herz zu erwecken, zum Auflösen von schlechtem Karma und zur Erweckung innerer Kräfte und von übernatürlichen Fähigkeiten.

Mikao Usui beschäftigte sich, so weit wir wissen, ebenfalls mit dem Shingon Buddhismus. Usui war Mönch der Tendai-Schule. Er integrierte sogar ein Siddham-Symbol daraus in seinen Reiki-Stil Usui Reiki Ryôhô. Mikao Usui nutzte Rituale und Meditationen mit Mantras und Symbolen, um letztenendes Reiki für die Menschheit zugänglich zu machen und als er die Wirkungen von Reiki erlebte, wuchs der Wunsch in ihm, dass Reiki jedem auf der Welt zugänglich gemacht werden möge.

Was bedeutet Shingon?

Das Wort Shingon ist japanisch und bedeutet übersetzt "wahre Worte". Das Sanskritwort für Shingon ist "Mantra". Eine der geheimen Inhalte aus der Shingon-Schule ist, dass bei jeder Art von magischer, spiritueller Arbeit Körper, Rede und Geist beteiligt sind. Um eine magische Arbeit zur vollen Wirkung zu bringen, braucht es eine körperliche Handlung, bzw. die Fähigkeit Lebensenergie bewusst durch den Körper zu lenken, das Wort, bzw. den Ausdruck des Willens und einen reinen Geist, damit z.B. keine Schleier im Geiste die Arbeit beeinträchtigen und man fokussiert bleiben kann.

Übernatürliche Fähigkeiten

Ziel ist dabei nicht die bloße Erlangung von übernatürlichen Fähigkeiten als Selbstzweck. Nein. Es geht in erster Linie um die eigene spirituelle Persönlichkeitsentwicklung. Auf diesem Wege erlangt man ganz beiläufig übernatürliche Fähigkeiten. Und diese Fähigkeiten kann man dann wiederum für die eigene Entwicklung und zur Geistheilung nutzen. Es geht dabei u.a. um außersinnliche Wahrnehmungs- und Handlungsfähigkeit, sprich die Wahrnehmung von feinstofflichen Energiefeldern und Wesenheiten und außerkörperliches Reisen (Astralreisen).

Spirituelle Persönlichkeitsentwicklung

Bei dieser Entwicklungsarbeit geht es darum, dass wir mehr und mehr erkennen lernen, dass wir bereits vollkommen sind, dass wir dies spüren und uns dessen bewusst sind, in jedem Augenblick. Das ist natürlich ein langer Weg. Aus dieser Perspektive fällt das alltägliche Leben leichter, man kann mehr das tun, was einen wirklich glücklich macht, man spürt mehr, was man wirklich braucht, trifft Menschen, die wirklich zu einem selbst passen, entdeckt immer mehr Möglichkeiten sich selbst zu verwirklichen und der eigenen Vision zu folgen. Das ist jedenfalls meine persönliche Erfahrung.

Schwerpunkte

So geht es im Shingon Reiki einerseits um die Arbeit mit Reiki und auf der anderen Seite um die Entwicklung von und Arbeit mit inneren Kräften, ganz ähnlich, wie Mikao Usui damals praktiziert hat. Reiki-Anwendungen und Meditationen sind Schwerpunkte, ebenfalls die Entwicklung von außersinnlichen Wahrnehmungsfähigkeiten und von außersinnlichen Handlungsfähigkeiten.

Ein weiterer Schwerpunkt im Shingon Reiki liegt auf der Zusammenarbeit mit den Medizinbuddhas. Sie sind Ausstrahlungen der Reiki-Quelle Dainichi Nyorai und jeder von ihnen hat Qualitäten, die man auf dem persönlichen Erleuchtungsweg nutzen kann.

Shingon Reiki ist meiner Erfahrung nach ein praktischer, wirkungsvoller und leichter Einstieg in die Welt der spirituellen Geistheilung und Aktivierung der außersinnlichen Fähigkeiten. Shingon Reiki kann auch eine Fortbildungsmöglichkeit für Menschen sein, die bereits mit Reiki arbeiten.

Inhalte des 1. Grades Shingon Reiki

Inhalte des 2. Grades Shingon Reiki

 

 

Aktuelle Seminare

Shingon Reiki 2. Grad
Beginn: 07.10.2017, 10:00
Ende: 08.10.2017, 18:00

Reiki 1. Grad
Beginn: 18.11.2017, 10:00
Ende: 19.11.2017, 18:00

Shingon Reiki 2. Grad
Beginn: 02.12.2017, 10:00
Ende: 03.12.2017, 18:00


weitere ...

Lebensenergie-Abstrahlung meines rechten Daumens nach einer Reiki-Anwendung.
Bei dieser Studie zeigte sich, dass wer in Reiki eingeweiht ist, bei Energieübertragungen Lebensenergie dazu gewinnt!
Mehr dazu...

 Copyright © aller Fotos und Inhalte dieser Website 2008 bis 2017 by Benjamin Maier  |  www.spiritualwebdesign.de